Halloween Deko selber machen

Halloween Deko selbst machen – So geht´s

Es gibt unzählige Dekorationsmöglichkeiten für Halloween, die in einem Geschäft oder in verschiedenen Online-Shops gekauft werden können. Nachteil: Solche Artikel sehen einfach und preiswert aus.

Alternative: Empfehlenswert ist es Halloween Deko selber machen aus den Dingen, die beinahe jeder Haushalt hat. Wie wäre es Fledermäuse, Geister, Kürbisse und Spinnen als Halloween Deko basteln? Und so geht´s beispielsweise mit nachfolgenden Ideen zum Thema Halloween Deko selber machen:

1. Halloween Deko selber machen – flatternde Fledermäuse

Flügel, Körper, Fledermauskopf mit Ohren werden aus Papier ausgeschnitten. Diese Vorlage auf schwarzem Moosgummi übertragen und ausschneiden. Zum Verbinden aller Teile werden mehrere Löcher in die Fledermaus eingestochen.

Durch die Verwendung von Musterbeutelklammern hält alles locker am Fledermauskörper. Mit einer entsprechenden Schnur kann die Fledermaus aufgehängt werden. Zum Schluss dürfen rote Pailletten-Augen nicht fehlen.

2. Riesige Spinnen

Ein Kunststoff-Milchbehälter säubern und auswischen. Mit einem Cuttermesser wird der Rand unter dem Deckel abgeschnitten. Mit schwarzem Klebeband wird der Milchbehälter umwickelt. Die Beine werden aus schwarzer Schaumstoff-Rohrisolierung hergestellt und entlang der Griffe am Behälter befestigt.

Für die Gelenke der Beine kann ein Schlitz im Rohr genau das Richtige sein, um diese Position zu biegen. Der Schnitt sollte mindestens 2,5 cm lang und dreieckig sein, damit das Rohr nicht abreißen kann. Ein Überraschungsei eignet sich hervorragend für die Augen. Ein Auge nach außen hin sieht ziemlich gruselig aus, wenn die Pupillen noch zusätzlich mit einem schwarzen Klebeband versehen sind. Eine Alternative für ein Überraschungsei können ebenfalls ein Pompon oder andere Dinge, die rund sind sinnvoll sein.

3. Gruselige Plastikgeister

Die Milchbehälter aus Plastik müssen gereinigt werden. Ein Aufschneiden ist nicht vonnöten. Mit einem Filzstift, einem Permanentstift oder andere Stifte ist es einfacher ein Gesicht auf dem Behälter aufzuzeichnen. Vorteilhaft ist ein Aufmalen mit einem Permanentstift um mehr Details im Gesicht zeichnen zu können. Der Deckel des Behälters muss stets geschlossen sein.

Auf der Rückseite des Behälters ist ein münzgroßes Loch mit einem Cuttermesser zu schneiden. In dem Behälter kommt eine kleine Lichterkette. Entweder gibt es eine Lichterkette pro Behälter, aber auch mehrere Behälter können mit einer Lichterkette beleuchtet werden.

Die gruseligen Geister eignen sich empfehlenswert als Wege-, Terrassen- oder Balkonumrandung. Wer möchte nicht auf diese Weise eine schauerliche Halloween-Stimmung reichen?

4. Unheimliche Kürbisse

Terrakotta-Töpfe gibt es in unterschiedlichen Größen, um eine geeignete Kürbis-Familie zu basteln. Ratsam ist es, dass die Töpfe so orange wie möglich sind, damit kaum Unterschiede zu wahren Kürbisse zu erkennen sind. Mund, Augen und Nase sind aus gelbem Tonkarton auszuschneiden.

Wenn kein Karton vorhanden ist, ist Papier oder Geschenkpapier eine optimale Alternative. Überraschte Augen, hochgezogene Augenbrauen, langgezogener Schnurrbart oder weitere Details sind auszuschneiden und auf die Kürbis-Töpfe anzubringen. Damit die Töpfe für draußen geeignet sind, dann werden die Oberfläche mit Modellierkleber bestrichen. Das Gesicht kommt auf den umgedrehten Topf.

Alle Teile müssen gut festgedrückt werden. Weitere wasserfeste Schichten Modellierkleber sind vonnöten. Ein Zweig aus dem Garten sieht aus wie ein Strunk. Fertig ist ein Kürbis, der nicht verfaulen kann.

Video Tipps – Ratgeber

 

Halloween Deko selber machen – Zusammengefasst:

Für die Halloweenfeier am 31. Oktober ist Halloween Deko basteln ein idealer Anlass, um etwas Einzigartiges herzustellen. Die Dekorationen reichen von stillos, gruselig bis hin zu putzig und exorbitant. Groß und Klein können sicherlich Halloween Deko selber machen und haben Freude daran.

Gerade die Kleinen können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und passendes Halloween Deko basteln. Nur wenige Materialien reichen aus, um etwas Besonderes und Speziellen zu produzieren. Warum nicht einmal mit verschiedenen Formen und Farben experimentieren und die Fantasien freien Lauf lassen?

TEILEN