Schwedentabletten – Regeneration für deinen Körper

Schriftgröße 5

Schwedentabletten

Dieser Artikel informiert umfassend zu Schwedentabletten. Diese Art Kochsalztabletten regenerieren deinen Körper nach starkem Schwitzen. Weiterhin haben wir dir unsere TOP3 Empfehlungen der Kochsalztabletten zusammengestellt.

TOP3 Empfehlungen

Bei Schwedentabletten handelt es sich im Allgemeinen um hochdosiertes reines Salz, welches in die passende Form gepresst wurde. Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche der Schwedentabletten, welche überwiegend im Hochleistungssport wiederzufinden sind. Für gewöhnlich gibt es keine Zusatzstoffe bei den Schwedentabletten, da sie rein zum Ausgleichen von Elektrolytdefiziten hergestellt werden.

Was sind Schwedentabletten?

Ursprünglich wurden Schwedentabletten nur von Skilangläufern und Bergsteigern genutzt. Der Name stammt von dem ersten Einsatz dieser Kochsalztabletten – In Schweden bei einem Langlauf. Diese Tabletten bestehen aus reinem Kochsalz. Sie sind auch unter den Schüssler-Salzen zu finden, die Nummer 8, und dienen dem Körper zum Ausgleich eines gestörten Flüssigkeit- und Elektrolythaushaltes.

Somit sind Schwedentabletten ein Hilfsmittel und wirken unterstützend auf den Körper. Sie sind frei verkäuflich und werden in unterschiedlichen und praktischen Transportdosen angeboten. In der Theorie könnte man auch eine Flasche Wasser nehmen und darin Kochsalz (Speisesalz) auflösen. Das ist aber zum einen zeitaufwendig und zum anderen alles andere als geschmacklich.

Die Schwedentabletten bieten eine einfache und schnelle Alternative zu der unkomfortablen Flasche. Außerdem lassen die Kochsalztabletten sich vor allem beim Sport besser unterbringen und leichter in ihrem Bedarf dosieren. Der salzige Nachgeschmack, der sich beim Trinken von salzhaltigen Getränken oder Essen wie zum Beispiel Salzbrezeln hartnäckig einnistet, bleibt bei den meisten Schwedentabletten ebenfalls aus.

Topseller Nr. 1
Schwedentabletten Tabletten, 100 St.*
Mariahilf-Apotheke - Badartikel
8,13 EUR
Topseller Nr. 2
SALTSTICK Salz und Mineralstoffkapseln - 100 Caps*
SALTSTICK - Ausrüstung
23,90 EUR
Topseller Nr. 3
Kochsalztabletten 100 stk*
Mohren-Apotheke zu St.Lorenz - Badartikel
3,87 EUR

Anwendung und Anwendungsgebiete von Kochsalztabletten

Allgemein gehalten sollte man Kochsalztabletten (Schwedentabletten) zu sich nehmen, wenn der Salzgehalt im Blut zu gering ist. Dies kann durch Eigen-Therapie oder in Absprache mit dem Arzt werden Kochsalztabletten in folgenden Fällen angewandt.

Schwedentabletten helfen dabei, hohe Salz- beziehungsweise Mineralverluste auszugleichen. Vor allem im Hochleistungssport, wie Marathonläufer und intensiven Saunagängen werden die Kochsalztabletten zum Ausgleich genommen. Auch Motorradfahrer, die lange Strecken in Kauf nehmen, unterstützen ihren Körper durch die Einnahme von Schwedentabletten.

Die Einnahme von Schwedentabletten dient zur Vorbeugung von Krämpfen oder weiteren mängelbedingten Symptomen, die in Folge einer hohen Belastung des Körpers mit einhergehen.

Hat man in Folge vermehrten Ausdauersportes anhaltende Symptome des Elektrolytmangels, kann die langfristige Einnahme von Kochsalztabletten – in einer mit dem Arzt abgesprochenen Dosierung – den verschobenen Elektrolythaushalt wieder in das benötigte Normalmaß bringen.

Leidet man an allgemein hoher Transpiration, also schwitzt man viel, kann man seinen Mineralhaushalt mithilfe der Schwedentabletten stabil und im Normalbereich halten. Weitere Maßnahmen sollten mit dem Arzt abgesprochen werden und dementsprechend in den Behandlungsplan aufgenommen werden.

Im Falle von Durchfall und Erbrechen, beides Unannehmlichkeiten, die den Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt negativ beeinflussen, helfen Kochsalztabletten den aus dem Gleichgewicht gebrachten Elektrolythaushalt zu stabilisieren.

Auch in der Schwangerschaft sind Kochsalztabletten unterstützend. Nimmt man regelmäßig Kochsalztabletten zu sich, dient es zum Lösen von Schlacken im Körper und entlastet das Lymphsystem. Außerdem unterstützt es das Herz-Kreislauf-System.

Schweden Tabletten Wirkung & Dosierung

Es sind Schwedentabletten mit der Potenz D6 empfohlen. Je nach Bedarf und körperlicher Belastung ist eine langangewandte Therapie mit zwei bis fünf Tabletten täglich empfohlen. Die Packungsbeilage gibt näheren Aufschluss.

Im Ausdauersport ist es wichtig, die richtige und notwendige Dosis von Schwedentabletten an die körperliche Belastung anzupassen. Dabei spielt nicht nur die Anstrengung, sondern auch der Trainingsstand, die Kleidung, das Klima und Luftfeuchtigkeit eine Rolle. Neigt man zu Muskelkrämpfen und kann diese durch Salztabletten eindämmen, ist eine höhere Dosis einzunehmen, als bei Personen, die keine Probleme beziehungsweise keine Wirkung dabei haben.

Bei professionellen Sportlern ist es anzuempfehlen, dass man mit einem Ernährungsexperten oder seinem Coach über die notwendige Dosierung spricht. Bei Bedarf ist Ausprobieren der Leitfaden, welcher die Dosierung bestimmt.

Topseller Nr. 1
Schwedentabletten Tabletten, 100 St.*
Mariahilf-Apotheke - Badartikel
8,13 EUR
Topseller Nr. 2
SALTSTICK Salz und Mineralstoffkapseln - 100 Caps*
SALTSTICK - Ausrüstung
23,90 EUR
Topseller Nr. 3
Kochsalztabletten 100 stk*
Mohren-Apotheke zu St.Lorenz - Badartikel
3,87 EUR

Veränderung des Elektrolytpegels im Blut bei Ausdauerport

Vor allem im Ausdauersport, der über mehr als zwei Stunden geht und intensiven Saunagängen verändert sich der Mineralstoff-Haushalt. Durch den Schweiß wird nicht nur Wasser, sondern auch Salz ausgeschieden, was zu einem Mangel im Elektrolythaushalt führt und vom Körper selbst nur schwer ausgeglichen werden kann.

Dieser Salzdefizit kann, je nach Veranlagung, zu Krämpfen führen, die nicht nur schmerzlich, sondern auch ein Zeichen für Überlastung sind.

Abhängig vom Trainingsstand schwitzt der durchschnittliche Mensch 2 bis 6 Gramm pro Liter Schweiß aus.

Dabei muss von außen die ausgeschiedenen Mineralstoffe wieder zugeführt werden, da der Körper nicht in der Lage ist, dass fehlendende Salz wieder von selbst auszugleichen. Der sonst im Gleichgewicht seiende Elektrolythaushalt leidet unter dem Verlust und verschiebt sich deswegen in den negativen Bereich. Es entsteht ein Konzentrationsmangel im Blut, der auf Dauer zu stark gesundheitsgefährdenden Symptomen führen kann.

Auswirkung der Mineralstoff Unterversorgung

Es gibt verschiedene Symptome, die einen Mineralmangel aufzeigen. Vor allem nach Hochleistungssport sollte man in sich selbst hineinhorchen und die Symptome ernst nehmen.

Während des Sportes können Muskelkrämpfe auftreten, die den Sportler behindern. Der Mangel wirkt sich aber auch den Kopf aus, womit Kopfschmerzen einhergehen. Im Weiteren können Orientierungsschwierigkeiten, Schwindel und Verwirrtheit bei der betroffenen Person auftreten.

Zieht sich der Mangel über ein paar Tage, kann es zu Beschwerden im Magen-Darm-Trakt kommen, die sich in Übelkeit, inklusive Erbrechens, und Problemen im Stuhlgang äußern. Zusätzlich kommt noch Appetitlosigkeit hinzu.

Bei einer langsamen Entwicklung, also durch falsche Ernährung oder anhaltenden Leistungssport, entwickeln sich weitere Symptome wie anhaltende Müdigkeit und Erschöpfung.

Leidet der Patient unter einer dauerhaften Unterversorgung, können psychische Faktoren, wie die Veränderung der Persönlichkeit, in den Vordergrund treten.
Die betroffene Person kann unter einem Tremor – dem rhythmischen und wiederholenden Zusammenziehen einander gegenwirkender Muskelgruppen –und plötzlichen epileptischen Anfällen leiden. Spätestens an dem Punkt sollte man sich medizinische Hilfe suchen.

Schwedentabletten Inhaltsstoffe

Kochsalztabletten bestehen aus reinem Natriumchlorid, einem Salz, bestehend aus den Namenskomponenten Natrium und Chlor. Die chemische Formel lautet NaCl. Diese beiden Bestandteile stehen in einem 1:1 Verhältnis zueinander.

Ansonsten gibt es keine Inhaltsstoffe, die in der Schwedentablette vorkommen würde. Sind laut Verpackung noch andere Wirkstoffe enthalten, handelt es sich nicht um eine reine Kochsalztablette.

Schwedentabletten Tabletten, 100 St.*
Mariahilf-Apotheke - Badartikel
8,13 EUR
%
Salomon Trailrunning-Rucksack (10L), 46 x 20 x 12 cm, TRAIL 10, Schwarz, L37997600*
SALON|#SALOMON - Ausrüstung
54,95 EUR - 14,00 EUR 40,95 EUR

Was ist Kochsalz und wie wird es hergestellt?

Kochsalz, als Natriumchlorid, ist in zahlreichen Formen auf der Erde vertreten. Ob aufgelöst im Meerwasser oder durch oberirdische Lagerstätte, beides dient zur Gewinnung von Kochsalz. Dabei gibt es verschiedene Verfahren, die man anwenden kann, um aus dem Meerwasser oder Steinsalzen das reine Kochsalz rauszufiltern.

Das Meersalz wird an Küstengebieten gewonnen, die eine hohe Sonneneinstrahlung und wenige Regentage aufweisen können. Zur Salzgewinnung wird das Wasser in flache Beckenkaskaden geführt, wo es durch die hohe Salzkonzentration natürlich verdunstet.
Die anfallenden Salze werden gesammelt und getrocknet.

Steinsalz wird in Salzbergewerken gewonnen und entweder durch Bohrung und Sprengung oder schneidend, manchmal auf nass abgebaut. Die verschiedenen Verfahren ziehen noch Reinigungsmaßnahmen mit sich.

Kommen in dem Bergwerk natürlicher Wasserdurchfluss statt, in dem Salz enthalten ist, gewinnt man Salz aus diesen sogenannten Solequellen. Bei Eindampfung der gereinigten Sole, entsteht Siedesalz. Dabei werden in Kaskaden angeordnete Vakuumverdampfer genutzt oder in klimatisch passenden Gebieten die Sonnenenergie genutzt.

Was sind Nahrungs-Ergänzungsmittel?

Bei Nahrungsergänzungsmittel handelt es sich um Produkte, die – wie der Name besagt – zusätzlich zum eigentlichen Essen eingenommen werden.

Dabei handelt es sich um Kochsalztabletten, Vitamin-Kapseln, Pulver oder Flüssigkeiten. Jeder dieser Formen enthält Nährstoffe wie Vitamine oder Mineralstoffe in einer höher konzentrierten Form, als in den gewöhnlichen Lebensmitteln. Oftmals auch in einer hohen Dosierung.

Was sind SALTSTICK Salz und Mineralstoffkapseln?

Bei SALTSTICK handelt es sich um einen amerikanischen Produzenten von diversen Mitteln zum Ausgleich des belasteten Elektrolythaushalts.

Die SALTSTICK Salz und Mineralstoffkapseln enthalten keine Stoffe, die nicht zu Wettbewerben zugelassen sind und somit Doping-Mittel frei sind. Dabei gilt es als diätisches Lebensmittel, welches nur zur Verwendung während körperlicher Belastung, in Verbindung mit starkem Schweißverlust, anempfohlen wird.

Die Kapseln von SALTSTICK dienen der Aufrechterhaltung des angemessenen
Elektrolythaushalts. SALTSTICK empfiehlt eine Dosierung von ein bis zwei Kochsalztabletten ab 60 Minuten mit Wasser. Bei großer körperlicher Belastung soll man maximal 10 Kapseln pro Tag zu sich nehmen.

Durch die Einnahme von den SALTSTICK Kapseln, erspart man sich das tatsächliche Herstellen eines Getränkes, welches die gleiche Menge Salz enthält. Eine Kapsel enthält 215 Milligramm Natrium, 22 Milligramm Calcium, 63 Milligramm Kalium und 11 Milligramm Kalzium. Zusätzlich enthält die Kapsel 100 IU Vitamin D3, was 25% des durchschnittlichen Bedarfs entspricht. Dieses Vitamin unterstützt zusätzlich die Kalzium-Aufnahme im Körper.

Die Aufnahme des SALTSTICK Kapseln kann mit jedem beliebigen Sportgetränk oder Nahrungsgel durchgeführt werden.

Video Empfehlung

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*