Klimaktoplant Gewichtszunahme umgehen – angenehme Wechseljahre erleben! 

Schriftgröße 5

Klimaktoplant Gewichtszunahme

Frauen können mit Klimaktoplant entspannt und weitgehend beschwerdefrei ihre Wechseljahre erleben. So jedenfalls die Theorie. Eine Klimaktoplant Gewichtszunahme kann durchaus vermieden werden. Die befürchtete Erstverschlimmerung ist in den meisten Fällen nicht zu erwarten. Details und worauf es dabei ankommt, haben wir nachfolgend in diesem Artikel beschrieben. Finde die TOP10 Buch Bestseller, welche bereits vielen Leserinnen eine hilfreiche Unterstützung in Ihrer Situation bieten.

TOP10 Empfehlungen

Topseller Nr. 1
Intervallfasten: Dieses Buch zeigt Ihnen wie Sie durch intermittierendes Fasten effektiv abnehmen, ohne zu hungern.*
Kathrin Sommer - Herausgeber: Independently published - Taschenbuch: 93 Seiten
6,99 EUR
Topseller Nr. 2
Göttinnen altern nicht: Wie wir der Zeit die Macht nehmen, indem wir uns für die Fülle des Lebens entscheiden*
Christiane Northrup - Herausgeber: Arkana - Auflage Nr. 4 (31.08.2015) - Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
24,99 EUR
Topseller Nr. 3
Natürlich und sicher Das Arbeitsheft: Mit Zyklusbeispielen von Pubertät bis Wechseljahre*
Herausgeber: TRIAS - Auflage Nr. 10 (19.08.2015) - Taschenbuch: 168 Seiten
19,99 EUR
Topseller Nr. 4
Eine Frau wird älter: Ein Aufbruch*
Ulrike Draesner - Herausgeber: Penguin Verlag - Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
20,00 EUR
Topseller Nr. 5
Hormon-Yoga: Das Standardwerk zur hormonellen Balance in den Wechseljahren*
Dinah Rodrigues - Herausgeber: Schirner Verlag - Auflage Nr. 19 (02.05.2011) - Taschenbuch: 280 Seiten
19,95 EUR
Topseller Nr. 6
Topseller Nr. 7
Schlanker Body 40+: Abnehmen und Haut straffen ohne OP*
Lisa Faustbrandt - Herausgeber: Independently published - Taschenbuch: 80 Seiten
5,99 EUR
Topseller Nr. 8
Die Rimkus-Methode: Eine natürliche Hormonersatztherapie für die Frau*
Volker Rimkus - Herausgeber: Mainz, G - Auflage Nr. 3 (16.09.2014) - Taschenbuch: 120 Seiten
19,80 EUR
Topseller Nr. 10
Erste Hilfe bei Hitzewallungen & Co. Kompakt-Ratgeber: Heilpflanzen, Superfood und bioidentische Hormone gegen Wechseljahresbeschwerden*
Petra Neumayer - Herausgeber: Mankau Verlag - Auflage Nr. 1 (29.01.2018) - Taschenbuch: 127 Seiten
8,99 EUR

Homöopathische Präparate wie auch Klimaktoplant benötigen zwar etwas länger, um im Organismus ihre volle Wirkung zu entfalten. Dafür tun sie dies aber hormonfrei und ohne unangenehme Wechsel- oder Nebenwirkungen.

In Klimaktoplant kommen vier bewährte pflanzliche Wirkstoffe in homöopathischer Dosierung zum Tragen:

  1. Cimifugia D2,
  2. Ignatia D3,
  3. Sanguinaria D5 und
  4. Sepia D2.

Diese Inhaltsstoffe ergänzen sich super in ihren Wirkungsweisen. Sie lindern die seelischen und ebenso die körperlichen Wechseljahres-Symptome. Klimaktoplant belastet den gestressten Organismus der Frau nicht zusätzlich.

Wichtig ist vielen Frauen, dass es durch den veränderten Stoffwechsel nicht zu einer Gewichtszunahme kommt. Das belastet zusätzlich und fühlt sich nicht gut an. Die gute Nachricht ist: Selbst bei einer Langzeiteinnahme über mehrere Jahre verhindert Klimaktoplant effektiv, dass das Gewicht sich mehrt. Das hormonelle Gleichgewicht wird durch die kombinierten Wirkungen der Traubensilberkerze, der Ignatius-Bohne, der kanadischen Blutwurzel und der Tintenfisch-Tinte wieder hergestellt.

Was begünstigt eine Gewichtszunahme durch Klimaktoplant? Zu einer Gewichtszunahme kommt es im Klimakterium meistens durch den nachlassenden Einfluss der Hormone, sowie einen altersgerecht veränderten Stoffwechsel. Die Fettverbrennung funktioniert nicht mehr so effektiv wie früher. Altersbedingt sinkt der Grundumsatz an Kalorien. Die Ernährung sollte den veränderten Bedingungen angepasst werden.

In den Wechseljahren sollte weniger Hochkalorisches gegessen werden. Stattdessen sollten die Prozeinzufuhr und der Konsum von gesundem Gemüse gesteigert werden. Fette und Kohlenhydrate werden reduziert. Auch der zunehmende Abbau von Muskelmasse leistet dem Gewichtszuwachs Vorschub. Muskelabbau kann jedoch durch mehr Bewegung an der frischen Luft und die Teilnahme an altersgerechten Sportkursen verringert werden. Durch die Einnahme von Klimaktoplant kommt es nachweislich zu einer nachhaltigen Symptomlinderung. Mit angepasster Ernährungsweise und viel Bewegung kann jede Frau dank Klimaktoplant die Wechseljahre gelassen durchstehen. Eine Klimaktoplant Gewichtszunahme ist daher mit einfachen Mitteln zu umgehen.

Wechseljahre ohne Beschwerden: Der natürliche Weg durch den hormonellen Wandel. Schnelle Hilfe mit dem ANNE HILD-Programm*
Anne Hild - Herausgeber: J. Kamphausen Mediengruppe GmbH - Taschenbuch: 184 Seiten
14,95 EUR
Lustvoll durch die Wechseljahre: Sexualität, Lebensfreude und Neuorientierung in der zweiten Lebenshälfte*
Christiane Northrup - Herausgeber: Goldmann Verlag - Auflage Nr. 2011 (15.11.2011) - Taschenbuch: 192 Seiten
7,99 EUR

Klimaktoplant Erstverschlimmerung vermeiden

Eine Erstverschlimmerung kann bei Homöopathika tatsächlich vorkommen. Dies gilt vor allem für höhere Potenzen. Falls es zu einer Erstverschlimmerung kommt, geht diese nach einigen Tagen -manchmal leider auch Wochen- der Einnahme von selbst zurück. Gegebenenfalls sollte die anfängliche Dosierung angepasst werden, bis der Organismus sich an das homöopathische Präparat gewöhnt hat.

Ebenso kann es geschehen, dass Klimaktoplant nicht das richtige Präparat für die vorliegende Symptomlage ist. In diesem Fall bleibt es wirkungslos. Damit ist allerdings kein Versagen des Präparates bewiesen. Vielmehr verdeutlicht die Wirkungslosigkeit des Präparates, dass die vorliegende Symptomlage ein anderes Präparat erfordert hätte. Homöopathie muss passgenau gewählt werden, wenn sie die gewünschte Wirkung erhalten soll. Das dahinter stehende Prinzip lautet, Gleiches mit Gleichem zu heilen. Passen die Zutaten im Präparat nicht zu den vorliegenden Symptomen, kann Klimaktoplant nicht wirken.

Nun möchten viele Frauen zusätzlich zu den ohnehin belastenden Wechseljahres-Symptomen keine weitere Verschlimmerung ihrer Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen durch Klimaktoplant erleben. Ebenso wie im vorherigen Kapitel Klimaktoplant Gewichtszunahme, können wir die Nutzerinnen beruhigen. Im Regelfall dauert es, bis ein Homöopathikum seine Wirkung im Organismus zeitigt. Berichten zufolge kommt es nur bei wenigen Frauen kurzfristig zu einer Erstverschlimmerung der Symptome. In den meisten Fällen wird der Gehalt der hochverdünnten Inhaltsstoffe im Körper nur sehr langsam ansteigen und keine zusätzlichen Beschwerden verursachen.

Weisheit der Wechseljahre*
Christiane Northrup - Herausgeber: ZS Verlag GmbH - Auflage Nr. 1 (02.11.2016) - Gebundene Ausgabe: 580 Seiten
24,99 EUR
Mit Power durch die Wechseljahre: Praxistipps einer Naturheilärztin*
Dr. med Ulrike Güdel - Herausgeber: spiritbooks - Taschenbuch: 220 Seiten
19,90 EUR

Wann wirkt Klimaktoplant?

Viele Klimaktoplant-Nutzerinnen berichten, dass sie bereits nach zweiwöchiger Einnahme von Klimaktoplant eine deutliche Besserung der Symptome erlebt haben. Bei manchen Betroffenen ging es sogar noch schneller. Die Angst vor einer möglicherweise auftretenden Erstverschlimmerung sollte also nicht im Vordergrund stehen. Stattdesen sollte die Symptomlage zu den Inhaltsstoffen von Klimaktoplant passen. Damit ist eine Erstverschlimmerung so gut wie ausgeschlossen.

Klimaktoplant Erfahrungsberichte von Frauen

Im Internet lassen sich viele Erfahrungsberichte finden. Diese fallen meist positiv aus. Wenige Berichte, dass das Präparat bei einigen Frauen nicht gewirkt hätte, belegen lediglich, dass es nicht richtig ausgewählt wurde. Die Symptomlage definiert, welches Präparat in den Wechseljahren am besten wirkt. Außerdem sprechen Menschen auf Homöopathika unterschiedlich gut an. Manche vergessen über der Einnahme, bestimmte Fehler zu vermeiden, die Homöopathika besser wirken lassen. So blockiert beispielsweise Pfefferminzhaltiges die Wirkung homöopathischer Heilmittel.

Viele Nutzerinnen sind „schlichtweg begeistert“. Wenn Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen oder Schlafstörungen nicht vollständig eliminiert wurden, wie viele Frauen berichten, wurden sie in den meisten Fällen jedoch stark vermindert. Einige Frauen hatten das Präparat aus ungenannten Gründen abgesetzt. Sie mussten anschliessend feststellen, dass die altbekannten Beschwerden wieder in voller Wucht zutage traten. Bei manchen dauerte es zwei bis vier Wochen, bis die Beschwerden nachließen. Bei anderen nur wenige Tage.

Viele Patienten berichten, dass sie keine Hormone nehmen wollten und deswegen zu Klimaktoplant griffen. Mit Erfolg: Vor allem bei starken Hitzewallungen und dadurch bedingten Schlafstörungen berichten alle Frauen übereinstimmend von positiven Effekten. Ob die Betroffenen an die Wirkung von Homöopathie glaubten oder nicht, war dabei unerheblich.

Wir wünschen dir alles Gute und drücken die Daumen für unbeschwerte Wechseljahre.

Video Empfehlung

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*