Gartenfackeln Edelstahl – Harmonisches Ambiente

Schriftgröße 5

Gartenfackeln Edelstahl

Hier findest du die TOP10 Empfehlungen zu den beliebten Gartenfackeln Edelstahl. Wir informieren weiterhin ausführlich über Gartenfackeln und deren Zubehör. Worauf sollte geachtet werden? Welches ist das geeignete Lampenöl?

TOP10 Produkt-Empfehlungen

%Topseller Nr. 2
Blomus 65007 Gartenfackel Orchos*
Blomus - Gartenartikel
43,95 EUR - 13,19 EUR 30,76 EUR

TOP3  – Solar Gartenfackel

Edelstahlfackeln gibt es in Hülle und Fülle und bestehen, wie es der Name schon verrät, aus wetterfestem Edelstahl. Neben der beliebten Edelstahl Gartenfackel gibt es zum Beispiel auch Garten-Bodenfackeln. Oder Schwimmfackeln, die in Aussehen und Funktion einer Schwimmkerze ähneln. Einmal entfacht, treiben diese ganz sanft über das Wasser und setzen hübsche Akzente.

Gartenfackeln erfreuen sich großer Beliebtheit, gerade in der kalten Jahreszeit. Denn bei kühleren Temperaturen kommt das warme Licht erst richtig zur Geltung und verbreitet ein wohliges Gefühl. Aber auch an lauen Sommer-Abenden oder in der Nacht sorgen die Fackeln, mit ihrem flackernden Licht, für einen besonders schönen Anblick.

Platziert werden können Gartenfackeln Edelstahl fast überall im heimischen Garten, zum Beispiel bewusst vor besonderen Pflanzen oder rund um den Gartenteich. So werden eindrucksvolle Licht-Highlights gesetzt und der Garten erstrahlt in einem hochwertigen Ambiente. So werden nicht nur Feste, Feiern oder gemütliche Grillabende zu einem vollen Erfolg.

Was ist das besondere an Gartenfackeln Edelstahl?

Gartenfackeln Edelstahl: Sie überzeugen mit ihrem stilvollen aber dennoch schlichten Design. Sie bestehen aus einem akkurat gearbeiteten, geradlinigen Stab und einem konisch geformten Brennstoffbehälter. Mit ihrer geraden Form wirken die Gartenfackeln Edelstahl wie langstielige Blumen. Die Gartenfackeln selbst werden aus hochwertigem Metall gefertigt und machen die Fackeln für den Garten robust und wetterbeständig.

Wenn die Gartenfackel einmal im Garten aufgestellt wurde, kann sie das ganze Jahr über dort verbleiben. Sie besitzen eine sehr lange Lebensdauer und sind für die ganzjährige Benutzung empfehlenswert. Auch in der Anwendung ist eine Edelstahlfackel sehr einfach zu bedienen. Für den Betrieb -dieser auch oft als Partyfackeln bezeichneten Gartenbeleuchtung- wird ein vom Hersteller empfohlener Brennstoff benötigt. Dieser wird in den vorhandenen Brennstoffbehälter gefüllt. Ist der Behälter wieder fest verschlossen, wird der Docht entzündet und die Edelstahlfackel damit in Betrieb genommen.

Für das Löschen der Flamme wird ein Kerzenlöscher benötigt. Dieser kann gleichzeitig zum Schutz des Dochtes vor äußeren Umwelteinflüssen, wie Regen oder Schnee, dienen. Genutzt werden können die Fackeln für den Garten, die Terrasse oder den Balkon oder auch in Blumenbeten oder zur Wegausleuchtung. Besitzen die Gartenfackeln einen angespitzten Stab können sie einfach in das Erdreich gerammt und aufgestellt werden.

Wandhalterung für Edelstahlfackeln

Für das Aufstellen auf festem Boden gibt es spezielle Fackelhalterungen. Mit Wandhalterungen kann eine Gartenfackel Edelstahl sogar an der Hauswand angebracht werden. Da die Partyfackeln in unterschiedlichen Größen gekauft werden können, ist eine individuelle Gestaltung nach allen Vorlieben möglich.

Topseller Nr. 1
Topseller Nr. 2
Wandfackel Kyra*
Brilliant - Housewares
44,95 EUR

Worauf sollte beim Kauf von Gartenfackeln Edelstahl geachtet werden?

Das Material: Wer Fackeln kaufen möchte, legt vor allem viel Wert auf eine lange Lebensdauer. Eine Gartenfackel aus Edelstahl ist sehr robust und wetterbeständig, was sie teurer macht. Sie kann ganzjährig aufgestellt werden und muss nicht bei jedem Regen oder Schneefall abmontiert werden.

Edelstahl trotzt Wind und Wetter und rostet nicht. Wichtig ist jedoch, dass das Material hochwertig und sorgfältig verarbeitet ist. Darauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden.

Nutzen und Aufstellung im Garten: Vor dem Kauf sollte sich der Käufer bewusst sein, welchen Nutzen und Zweck die Edelstahl Gartenfackel erfüllen soll und wo sie in Zukunft im Garten aufgestellt wird. Anhand dieser Informationen kann man aus dem breiten Sortiment auswählen und die richtigen Fackeln auswählen. Unterschieden wird vor allem darin, wie die Gartenfackel aus Edelstahl befestigt werden soll. Ausgewählt werden kann zwischen Erdspieß, Fackelhalterung oder Wandhalterung. Schwimmkerzen funktionieren dagegen nach dem Prinzip einer Schwimmfackel.

Installation und Montage: Vorteilhaft ist es, wenn das Werkzeug für die Installation der Partyfackeln schon im Lieferumfang mit enthalten ist. Dies ist meistens der Fall und erspart zusätzliche Kosten bzw. Aufwand. Das Werkzeug wird zum Beispiel für das auf- und zuschrauben des Brennstoffbehälters benötigt, da dieser nach jedem Befüllvorgang wieder ordnungsgemäß verschlossen werden muss.

Brennstoffbehälter: Der Brennstoffbehälter sollte sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befinden, keine Dellen oder Gebrauchsspuren. Belüftungslöcher sorgen für eine optimale Sauerstoffversorgung, diese sollten offen sein. Der Docht einer Edelstahlfackel kann aus verschiedenen Materialien bestehen.

Üblich ist die Verwendung eines Baumwolldochts. Diese nutzen sich aber mit der Zeit ab und müssen ausgetauscht werden. Mittlerweile werden auch Edelstahlfackeln mit einem Glasfaserdocht angeboten. Dieser bietet zusätzliche Vorteile, da er sich nicht abnutzt und nicht mit Feuchtigkeit vollziehen kann. Fackeln für den Garten mit einem Glasfaserdocht zeugen von einer hohen Lebensdauer.

Preisgestaltung: Die Preisgestaltung von Edelstahl- als Partyfackeln wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Zum einen treiben hochwertiges Material und eine sorgfältige Verarbeitung den Preis in die Höhe, zeugen aber auch gleichzeitig von einer langen Lebensdauer und Sicherheit bei der Benutzung. Wer hochwertige Fackeln kaufen möchte, ist aber gleich nicht gezwungen, auf die teuersten Modelle zurückzugreifen.

Es reicht meist vollkommen aus, einen genaueren Blick auf die Verarbeitung zu werfen und eine Gartenfackel aus Edelstahl zu wählen, die den persönlichen Vorstellungen genügt. Bezüglich der Kosten für den Brennstoff, können Modelle ausgewählt werden, die kostengünstig betrieben werden können. Dazu zählen als Brennstoff zum Beispiel Bio-Ethanol oder Lampenöl.

Gestaltung und Design: Hier bleibt kein Wunsch offen! Wer Fackeln kaufen möchte, kann zwischen vielen verschiedenen Größen und Formen wählen. Das funktionale Edelstahl fügt sich in fast jede Umgebung optimal ein. Der Gestaltungsmöglichkeiten sind damit fast keine Grenzen gesetzt. Preislich gibt es natürlich große Unterschiede. Während eine simple Edelstahl Gartenfackel schon preisgünstig erworben werden kann, sind tollen Designermodellen eher keine Grenzen gesetzt.

Gartenfackeln Edelstahl – wo am besten kaufen?

Onlinekauf: Natürlich bietet der Onlinekauf einer Gartenfackel aus Edelstahl wesentliche Vorteile. An Hand von ausführlichen Beschreibungen der Hersteller, können ausreichend Informationen zu den zahlreichen Modellen gesammelt werden. Kundenbewertungen erleichtern zusätzlich die Auswahl der richtigen Fackel.

Preislich finden sich im Onlinehandel oft lukrative Angebote, bei denen mehrere Fackeln billiger erworben werden können. Vorteilhaft ist auch, dass die Lieferung bis zur Wohnungstür erfolgt und der Käufer entspannt auf das Produkt warten kann. Ebenfalls das Zubehör wird im Angebot mit angezeigt und  ausführlich beschrieben. Bei Fragen können Kundenberater oder Verkäufer benachrichtigt werden.

Antworten erhält man in der Regel nach kurzer Zeit. Finden sich nach dem Kauf Fehler oder die Fackel funktioniert nicht ordnungsgemäß, gestaltet sich aber auch hier der Umtausch (meist 30 Tage Rückgabe möglich) meist problemlos. Überzeugend ist der Onlinehandel natürlich auch mit seiner vielfältigen Produktauswahl.

Fachhandel: Der Kauf einer Edelstahl Gartenfackel im Fachhandel (zum Beispiel Baumarkt, Lampengeschäfte, Gartenfachgeschäfte) bietet vor allem in der persönlichen Beratung einige Vorteile. Der Kundenberater/ Fachverkäufer kann auf die speziellen Wünsche der Kunden eingehen, Empfehlungen aussprechen und Modelle vorführen. Hier kann die Fackel einer genauen Überprüfung, von Material und Verarbeitung unterzogen werden.

Fallen nach dem Kauf doch noch Materialschäden auf oder die Fackel funktioniert nicht, gestaltet sich ein Umtausch aufwändiger als beim Onlinekauf. Nachteilig ist der eigenhändige Transport, da im Fachhandel eine Lieferung oft nicht möglich ist.

Worauf ist bei der Verwendung Gartenfackeln Edelstahl zu achten?

Fackeln aus Edelstahl sind für eine dauerhafte Verwendung geeignet. Im Gegensatz zu anderen Fackeln (zum Beispiel Bambusfackeln oder Wachsfackeln) müssen sie in den seltensten Fällen, irgendwann ausgetauscht werden. Aus Sicherheitsgründen sollten Fackeln prinzipiell nicht in der Nähe leicht entzündlicher Materialien stehen. Alleine schon die Rußentwicklung kann sich gefährlich auf die Brandgefahr auswirken.

Auch abschüssige Hänge (Erdrutschgefahr bei Nässe) und sehr lockeres Erdreich sind als Standort ungeeignet. Bei Unsicherheit, bieten feste Boden- oder Wandhalterungen, Sicherheit und eine feste Montage. Gelöscht werden die Fackeln mit einem speziellen Kerzenlöscher. Dies ist eine kleine Haube, die über die Flamme gehalten wird und so die Sauerstoffzufuhr unterbricht. Vorteilhaft ist es, wenn diese schon im Lieferumfang enthalten und mit einer kleinen Metallkette an der Fackel befestigt ist. Dies ist meistens der Fall. Nach dem Löschen der Flamme kann er auf dem Docht verbleiben und schützt ihn vor äußeren Umwelteinflüssen, wie zum Beispiel Regen und Sturm.

Da es sich bei Edelstahl um ein sehr robustes und wetterbeständiges Material handelt, ist es nicht nötig, die Fackeln vor Regen oder Unwetter ins Trockene zu bringen. Einzig und allein eine feste Montage, bei der die Fackel nicht umstürzen und kaputt gehen kann, ist wichtig.

Zum Entzünden der Fackel sollte ausschließlich der vom Hersteller vorgeschriebene Brennstoff verwendet werden. Keinesfalls unterschiedliche Brennstoffe (auch nicht nacheinander) verwenden! Dies kann zu gefährlichen Reaktionen und giftiger Gasbildung führen. Der Betrieb sollte außerdem nur unter Aufsicht erfolgen!

Die Montage/ Installation der Fackel sollte vorschriftsgemäß und mit geeignetem Werkzeug erfolgen. Ein Blick in die Bedienungsanleitung kann bei aufkommenden Fragen bezüglich der Inbetriebnahme, nützlich sein. Hier sind auch Tipps zur Pflege und Reinigung beschrieben sowie Hinweise, was zu tun ist, wenn die Fackel nicht einwandfrei funktioniert (z. B. bei verstopften Brennlöchern – freistehen oder wenn der Docht abgebrannt ist).

Vor- und Nachteile – Gartenfackeln Edelstahl

Edelstahlfackeln bieten viele Vorteile, die für einen Kauf sprechen. Die dauerhafte und ganzjährige Verwendung im Freien spielt eine wichtige Rolle. Das wetterbeständige Material trotzt äußeren Umwelteinflüssen und setzt keinen Rost an. Neben den funktionalen Vorteilen, sehen die Fackeln aus Edelstahl sehr toll aus und geben dem Garten das gewisse „Etwas“.

Der benötigte Brennstoff ist fast überall erhältlich und hält sich in einem günstigen Preisrahmen. Die Preisgestaltung der Fackel selbst, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Prinzipiell sind aber auch schon günstige Modelle, mit hochwertiger Verarbeitung erhältlich.

Vorteile der Gartenfackeln Edelstahl im Überblick:

  • flexible Preisgestaltung/ laufende Kosten halten sich im Rahmen
  • schnelle Montage/ Installation
  • einfache Inbetriebnahme
  • ganzjährige/ dauerhafte Verwendung
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • ansprechendes Design

Nachteile Edelstahlfackel im Überblick:

  • Betrieb ist nur unter Aufsicht möglich
  • hochwertiges Design/ Material bedeutet höheren Preis
  • Gartenfackel Edelstahl – Welche Brennmittel sind geeignet?

Je nach Größe des Brennstoffbehälters kann die Fackel mit einer gewissen Menge Brennstoff befüllt werden. An Hand der Menge und der Docht-Auszugsweite wird  die Brenndauer der Fackel bestimmt. Der Docht sollte etwa 0,5 bis 1 cm aus der Fackel herausragen.

Empfehlung:

Topseller Nr. 1
favorit 2020 Lampenöl klar, 1 Liter Flasche*
favorit - Gartenartikel
2,99 EUR

Lampenöl: Sogenanntes Lampenöl gibt es in verschiedenen Variationen und wird aus Erdöl hergestellt. Diesem wird ein zusammengesetztes Kohlenwasserstoff-gemisch zugesetzt. Reines Lampenöl (100% Paraffin) ist für die Verwendung bei Fackeln besonders empfehlenswert, liegt aber preislich im oberen Bereich. Bei Bedarf können auch Lampenöle mit Duftnoten ausgewählt werden. Bei den vielen Duftnoten bleiben keine Wünsche offen. Mittlerweile werden sogar spezielle Anti-Insekten-Lampenöle oder farbliche Lampenöle angeboten.

Brennpaste oder Brenngel?

Brennpaste, welche auch als Brenngel bezeichnet wird, besteht vornehmlich aus Ethanol. Die Beweglichkeit erhält das Gel durch den Zusatz von Calciumacetat. Die Paste verbrennt geruchlos als auch gleichmäßig und eignet sich optimal für den Betrieb von Gartenfackeln. Auch preislich sind sie eine günstigere Alternative zum bekannten Lampenöl. Außerdem bieten sie sicherheitstechnische Vorteile.

Durch die gelartige Beschaffenheit der Paste, kann beim umfallen einer Fackel, weniger Schaden angerichtet werden. Das Brandrisiko wird erheblich gesenkt. Dennoch ist auch der Betrieb einer Fackel mit Brennpaste (auch Sicherheitspaste genannt), nur unter Aufsicht empfehlenswert. Das Nachfüllen des Brennstoffbehälters, erfolgt genau wie beim Lampenöl. zurück

Fackeln für Gartenparty & Partyfackeln

Den Garten mit Leuchtmitteln zu schmücken ist aus verschiedenen Gründen sinnvoll, aber in erster Linie einfach nur schön. Der gemütliche und einladende Aspekt spielt hier die erste Geige. Hierfür eignen sich Fackeln, mit ihrem romantisch warmen Licht am Besten. Wenn es in lauen Sommernächten langsam dunkel wird, erleuchten die Gartenfackeln und erzeugen ein tolles Ambiente.

Die Fackeln passen sich an jede Location an und wirken natürlich schön. Gerade Naturliebhaber kommen hier auf ihre vollen Kosten. Fackeln benötigen keinen Strom, oder Strom wie z. B. LED-Leuchten und können daher fast überall im Garten aufgestellt werden. Selbst ein Gartenteich kann mit Wasser- oder Schwimmfackeln erhellt werden.

Allgemein besitzen Fackeln mit ihrem flackernden Licht einen ganz besonderen Charme. Sie setzen individuelle Lichtakzente und machen aus jeder Gartenparty einen Erlebnis. Sie besitzen in den meisten Fällen auch eine höhere Leuchtkraft als andere Leuchtmittel, wie zum Beispiel Solarleuchten. Das ist ein grosser Vorteil.

Da Gartenfackeln aus Edelstahl aus wetterbeständigem Material bestehen, müssen sie zur kalten Jahreszeit nicht entfernt oder bei Regen ins Trockene gebracht werden. Nachteilig ist natürlich, dass auf Grund der Brandgefahr, ein Betrieb nur unter Aufsicht möglich ist. Hier bieten natürlich Solarleuchten oder strombetriebene LED’s ihre Vorteile. Diese können auch ohne Aufsicht betrieben werden, wie zum Beispiel über Nacht. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig mit Brennstoff aufgefüllt werden. In den seltensten Fällen ist eine besondere Pflege dieser Leuchtmittel erforderlich.

Video Empfehlung

Wie und wo werden Gartenfackeln aus Edelstahl hergestellt?

Da es sehr viele verschiedene Modelle und Variationen von Edelstahl Gartenfackeln gibt, ist auch die Verwendung des Materials sehr unterschiedlich. Meistens werden Stahl oder Kupfer verwendet. Bezüglich der Qualität gibt es hier natürlich Unterschiede. Im folgenden Abschnitt sind die gängigsten Endausführungen aufgelistet und erklärt.

Kuper Rustikal: Als Grundlage dient normales Kupfer, dass mittels spezieller Verarbeitung, einen Überzug bekommt. Dieser lässt das Kupfer matt erscheinen. Die Fackel glänzt nicht und wirkt in der Umgebung natürlicher.

Kupfer glänzend: Diese Gartenfackeln wirken sehr edel und sind ein echter Blickfang. Nachteil ist, dass die glänzende Farbe, leicht anfällig für Regen ist. Nach einiger Zeit läuft das Material an und wirkt stumpf. Dennoch gehört glänzendes Kupfer zu den beliebtesten Materialien für Fackeln.

Stahl glänzend: Stahl rostet nicht und überzeugt mit einer hochwertigen Qualität. Der edel glänzende Ölbehälter verleiht der Fackel das gewisse Etwas und fügt sich schlicht in die Umgebung ein. Dennoch kann das Material nach einiger Zeit anlaufen und etwas matt werden. Gerade in Natursteingärten finden diese Fackeln immer mehr Verwendung.

Stahl gebürstet: Hierfür wird glänzender Stahl gebürstet und erhält eine edle, matte Farbe. Auch gebürsteter Stahl fügt sich optimal in jede Location ein und versprüht seinen ganz eigenen Charme.

Messing Antik: Diese Farbe überzeugt mit ihrem historischen Flair und erinnert an die Antike und das alte Griechenland. Außerdem ist dieses Material sehr pflegeleicht. Regen und Schmutz können der Fackel nichts anhaben. Fackeln aus Messing Antik ziehen einfach alle Blicke auf sich.

Die Herstellung der Fackeln und die Verarbeitung des Materials erfolgt meist maschinell. Je nach Materialverarbeitung und Qualität, entscheidet die Herstellung auch über den Preis. Neben dem Fackelstab wird der Brennstoffbehälter aus demselben Material hergestellt und mit einem Schraubdeckel, dem Docht und Löchern für die Sauerstoffzufuhr, ausgestattet.

Der Docht besteht entweder aus Baumwolle oder Glasfaser. Mittlerweile gibt es sehr viele Hersteller, die sich auf die Produktion von verschiedenen Gartenfackeln spezialisiert haben. Neben den üblichen Bodenfackeln, in sämtlichen Ausführungen und Designs, werden z. B. auch Schwimmfackeln hergestellt.

Wir hoffen, Du konntest deine Gartenfackeln Edelstahl mit uns aussuchen und wünschen dir viele tolle Abende.

Was ist Edelstahl?

Edelstahl ist die umgangssprachliche Bezeichnung für unlegierte und legierte Stähle, mit besonderem Reinheitsgrad. Häufig wird mit Edelstahl ein rostfreier Stahl in Verbindung gebracht. Dies ist aber nicht immer der Fall. Rostfreier Stahl ist säure- und korrosionsbeständig.

 

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*