Duschgel selber machen – Tolle Rezepte & Anleitung

Schriftgröße 5

Duschgel selber machen

Duschgel selber machen ist eine tolle Sache und dabei auch noch ganz einfach. Wir zeigen hier viele tolle Variationen, Möglichkeiten und Rezepte, dein eigenes Duschgel oder Shampoo in kurzer Zeit und mit einfachen Mitteln selbst herzustellen. Finde ebenso die vielen Tipps und Ratschläge in den Buchempfehlungen.

TOP Buchempfehlung

Naturkosmetik selber machen: Das Handbuch*
Heike Käser - Herausgeber: Freya Verlag - Auflage Nr. 1 (01.03.2012) - Gebundene Ausgabe: 488 Seiten
34,90 EUR
Shampoo, Schaumbad, Showergel: Badekosmetik selbst gemacht*
Ingeborg Josel - Herausgeber: Stocker, L - Auflage Nr. 2 (13.10.2015) - Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
19,90 EUR

Gekaufte Duschgels beinhalten oft künstliche Zusätze, die Unverträglichkeiten oder Allergien hervorrufen können und deren Inhaltsstoffe man als Laie nur erahnen kann. Durch die eigene Herstellung von Duschgel stellst Du sicher, dass dein Duschgel keine Inhaltsstoffe enthält, die deine Haut nicht verträgt oder auf Dauer nicht gut für dich sind.

Die Umwelt wird dir die Eigenproduktion deines Duschgels danken, denn es fällt nach der Nutzung des Duschgels weniger Abfall an. Du kannst zum Beispiel einen wiederverwertbaren Glasbehälter zur Aufbewahrung verwenden. Diese gibt es in verschiedenen dekorativen Ausführungen, zum Beispiel als Glaskaraffe mit Schraubverschluss. So wird die Umwelt geschont und das Badezimmer verschönert.

Deinen Geldbeutel kannst du ebenfalls entlasten: die eigene Herstellung von hochwertigem Duschgel ist kostengünstiger als der Erwerb herkömmlicher Produkte.

Verleihe deinem Duschgel die persönliche Duftnote! Durch die Verwendung verschiedener Inhaltsstoffe kannst du sicherstellen, dass dein Duschgel genauso duftet, wie du magst. Deine Haut wird nach dem Duschen deinen ganz individuellen Duft annehmen. Das ist eine tolle Sache.

Solltst du also Wert auf individuelle, hochwertige, umwelt- und kostenverträgliche Kosmetik legen, dann suche dir eines der folgenden Rezepte aus – die eigene Herstellung von Duschgel ist ganz einfach!

Duschgel selber machen Rezept und Anleitung

Die benötigten Zutaten für das Grundrezept sind:

  • 30-40 g Kern- oder Naturseife
  • 400 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl (z.B. Olivenöl)
  • Eventuell Verdickungmittel Speisestärke oder Johannisbrotkernmehl

Vorgehen:

  1. Die Seife wird klein geraspelt oder mit einem Messer in kleine Stückchen geschnitten.
  2. Wasser und die Seife in einem Topf auf mittlere Hitze erwärmen, bis Seite und Wasser gut vermischt sind.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und eine Minute abkühlen lassen.
  4. Pflanzenöl mit einem Schneebesen gut in den Topf einrühren.

Die Konsistenz kann je nach verwendeter Seife stark variieren. Ist dir das Ergebnis zu fest, füge unter Rühren Wasser hinzu. Ist das Ergebnis zu flüssig, füge Speisestärke oder Johannisbrotkernmehl hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Du kannst statt Verwendung des Verdickungsmittels auch den Seifengehalt erhöhen.

Empfehlungen Kernseife:

Soll das Duschgel besonders cremig sein, kannst du es im fertigen Zustand mit dem Handrührgerät durchschlagen.

Das oben beschriebene Grundrezept ist je nach Vorliebe mit verschiedenen ätherischen Ölen verfeinerbar. Aber vorsichtig mit der Menge. Hier gilt: Langsam an das gewünschte Ergebnis herantasten.

Nachfolgend findest du noch weitere inspirierende Rezepte, mit denen du dein Duscherlebnis zu etwas ganz Besonderem verfeinern kannst.

Natürliches Duschgel selber machen

Stelle das Grundrezept -wie oben beschrieben- her. Statt der Kernseife wird hier allerdings Naturseife verwendet. Du kannst statt des Wassers auch einen starken Kräutertee verwenden, zum Beispiel Kamille, Lindenblüten oder Thymian. So enthält das Duschgel weitere pflegende Eigenschaften.

Empfehlung Naturseife:

Duschgel mit Kokosöl selber machen

Kokosöl ist in der Kosmetik ein wahres Pflegewunder. Ihm werden glättende und beruhigende Eigenschaften zugeschrieben. Es dringt gut in die Haut ein und verbreitet einen unwiderstehlichen Duft.

Rezept:

  • 50 Gramm Kernseife oder Naturseife
  • 2 Teelöffel Öl (Olivenöl, Sesamöl oder Rapsöl)
  • 150 Milliliter Wasser
  • 50 ml Kokosmilch (ungesüßt)
  • 5-8 Tropfen Kokosöl
  • 1 Teelöffel Honig (kann auch weggelassen werden)

Vorgehen:

  1. Erwärme das Wasser in einem Topf auf mittlerer Hitze.
  2. Reibe oder schneide die Seife klein.
  3. Seife im warmen Wasser im Topf auflösen.
  4. Füge die Kokosmilch und das Öl unter Rühren mit einem Schneebesen hinzu.
  5. Den Topf 20 Minuten abkühlen lassen
  6. Nun das Kokosöl und ggf. den Honig einrühren.

Kokosmilch Empfehlung:

%Topseller Nr. 1
Aroy-D Kokosnussmilch, Fettgehalt: ca. 17%, 8er Pack (8 x 500 ml Packung)*
Aroy-D - Lebensmittel & Getränke
16,37 EUR - 0,45 EUR 15,92 EUR
Topseller Nr. 2
Alnatura Bio Kokosmilch, vegan, 6er Pack (6 x 400 ml)*
Alnatura - Lebensmittel & Getränke
11,70 EUR
Topseller Nr. 3

Duschgel selber machen mit Natron

Ein basisches Duschgel für die empfindliche Haut ist ganz einfach herzustellen.

Rezept:

  • 1 Esslöffel Natron (Backsoda bzw. Speisenatron)
  • 50 Gramm Seife (Kernseife, Naturseife, Schafseife)
  • 1 Esslöffel Öl (Jojobaöl)
  • 200 ml Hibiskusblütentee

Vorgehen:

  1. Hibiskusblüten kannst du im Spätsommer selber pflücken und frisch verwenden, oder auch Teegeschäft zu kaufen.
  2. Aus den Blüten kochst du einen starken Sud, etwa 200 ml.
  3. Raspel die Seife oder schneide diese klein.
  4. Gib das Natron in den noch warmen Tee und beides zusammen dann über die Seifenstückchen. Die Seife löst sich auf.
  5. Nun kann das Öl eingerührt werden.
  6. Gib die Mischung in einen gut schließenden Behälter und schüttel diesen kräftig durch.

Empfehlung Natron Pulver:

Bio Duschgel selber machen

Wichtig bei der Herstellung eines Bioduschgels ist, dass alle Inhaltsstoffe ohne Zusätze und ohne Chemikalien sind. Am besten eignen sich Produkte aus dem Bioladen. Rezept für ein entspannendes Duschgel zur Beruhigung in den Abendstunden:

  • Stelle das Grundrezept aus biologisch hochwertigen Zutaten her, wie oben beschrieben.
  • Lang gesogener Lavendeltee kann dem Wasser bei Bedarf zugegeben werden. Mischungsverhältnis: 1 zu 1
  • Füge nach Bedarf noch einige Tropfen Lavendelöl hinzu.

Duschgel selber machen Set und Anleitung

Für die Herstellung eines individuellen eigenen Duschgels benötigst du lediglich nachfolgende Utensilien sowie etwas Zeit und Freude am Experimentieren:

  • einen Topf
  • einen Trichter
  • einen Schneebesen oder Handrührgerät
  • eine Reibe oder Messer und Brett
  • einen Behälter zur Aufbewahrung

Empfehlung Duschgelset:

Ein Duschgelset zum selber machen. Probieren lohnt sich.

Video Empfehlung:

 

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*